Traumbad trifft runde Badewanne

badplanung-titel3

Das Herzstück dieses Bades ist eine große runde Badewanne, die sich harmonisch in den geradlinigen Grundriss einschmiegt und auf einer großzügigen Empore angelegt ist. Ein rundes Ensemble, das zum langen Verweilen einlädt. Die bodengleiche Dusche ist offen gestaltet und integriert sich nahtlos und intim in das neue Bad. Die Stufen sorgen für einen entspannten Einstieg und lockern die Raumarchitektur auf. Großzügig fällt auch der schwebende Waschbereich aus, der den Schminkbereich und den Waschplatz auf einer langen Konsole vereint.

Warme Lichtstimmung und pure Badeharmonie

Fast 160 cm im Durchmesser misst diese Badewanne und lädt zum langen Verweilen ein, denn auch der komfortable Einstieg über die tiefen Stufen und die komplett umlaufende Ablage inszenieren die runde Badewanne erst richtig und geben dem Ensemble eine fast römisch-antike Architektur. Denn die Römer wussten schon damals die heißen Quellen zu genießen und arrangierten ähnlich angelegte Badeanlagen in ihren Thermen. Praktisch ist auch die Schamwand zur Dusche die Halt für eine höhenverstellbare Handbrause bietet. Und zur morgendlichen Rushhour der jungen Familie dient die Badewanne als zweite Dusche für die KInder. Tipp: In der Detail- Galerie können Sie schön sehen, dass die Rundungen der Badewanne liebevoll ausgeschnitten worden sind und so in eine Ebene zum Badewannenrand übergehen, das sieht schick aus und lässt Spritzwasser einfach wieder zurücklaufen. Leider ist es gängige Praxis, dass die Badewanne oftmals nur auf den Rand aufgesetzt wird und somit eine unpraktische Kante ensteht.

Natürlich auch bei hellem Tageslicht macht die Empore einen tollen Eindruck und wirkt sehr offen und hell. Die Fliesen in Holzoptik und der Kalkputz harmonieren sehr gut zueinander und beide Materialien punkten mit Ihren Eigenschaften. Die ehemaligen Heizungsnischen punkten jetzt als Lichtnischen und Ablageflächen. Durch die geschickte Aufteilung der Materialien kommt der massive Block viel leichter daher. Möchten Sie sich nicht auch direkt in diese Badewanne legen?

Intime Dusche im hölzernen Look

Versteckt hinter dem Abstellraum sorgt diese intime aber trotzdem großzügige Dusche für tolle Duscherlebnisse. Denn vor Baubeginn war das jetzige Bad in zwei getrennte Räume unterteilt, die jedoch für ein gewünschtes Traumbad zu klein waren und folgerichtig schon in der Planungsphase zusammengelegt wurden. Der Abstellraum sollte erhalten bleiben und ist weiterhin vom Flur aus erreichbar. Die entstehenden Räume durch den Abstellraumblock wurden geschickt für die Duschnische und das WC genutzt. Beide Bereiche sollten nicht von der Badewanne aus sichtbar sein und so wurde der Wunsch der jungen Familie geschickt erfüllt.

Der Duschbereich fügt sich nahtlos aber intim in den Raum ein und punktet mit einem warmen Holzlook und pikanten Details. Die indirekt beleuchtete Bruchwand setzt einen schicken Blickfang und lockert die Dusche im gemütlichen Holzlook passend auf und harmoniert farblich sehr gut. Als durchgängige schmale halbhohe Trennwand dient Sie rechts zusätzlich als Schamwand zur Toilette und zieht sich bis links bis in den Duschbereich und kann hervorragend als Ablage für Shampooflaschen genutzt werden. Als weiterer Clou wurde zusätzlich unsere baqua Duschrinne als Einzelrinne mit Gefälle eingesetzt, die sich als schmale minimalistische schmale Ablauffuge unaufdringlich einfügt.

Großer Spiegel trifft schwebende Konsole

Nicht nur als Waschplatz, sondern auch als indirekte Raumbeleuchtung dient der große Spiegel mit Power LEDs. Tipp: die runde Waschschüssel zitiert die runde Badewanne und ist mit Bedacht auf die Ecke geplant worden, denn so lässt sich die Waschschüssel von zwei Seiten bzw. zwei Benutzern bedienen. Die schwebende Konsole bietet Stauraum für die wichtigsten Utensilien und punktet mit einer indirekten Beleuchtung nach unten und lässt die Konsole noch filigraner wirken. Links neben der Konsole befindet sich ein Schrank für die Waschmaschine und Regalböden für Handtücher, Fön und elektrische Zahnbürsten.

Details

Planung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.