Die vielleicht längste Duschrinne der Welt

lange-Dusche-00e7343b

Als kleine Manufaktur erfüllen wir sehr gerne und mit sehr viel Leidenschaft individuelle architektonische Wünsche. Geht nicht, gibt es nicht – Unikat statt Uniform. Egal wie ausgefallen Ihre Idee ist, wir setzen alles an deren Umsetzung. Wie wichtig individuelle Beratung ist, erzählt dieses spannende Projekt.

Mit besonderer Freude haben wir an der Realisierung dieser charismatischen Architektur mitgewirkt. Der sympathische Bauherr aus der Nähe von Berlin ist ein echter Liebhaber minimalistischer Gestaltung und wie so oft steckt die Liebe im Detail. Vier Duschelemente aus unserem Hause sollten diese geradlinige Konsequenz des Hauses fortführen, doch ein umlaufendes Duschsystem ist so lang geworden und hat so viele Rinnenmeter, dass es wahrscheinlich die längste Duschrinne der Welt ist.

Das Projekt

Eine kleine Gemeinde im Norden des Berliner Umlandes wird um einen genialen architektonischen Ansatz reicher. Bei diesem Projekt wird ein offenes Raumkontinuum geschaffen, bei dem die Abgeschlossenheit der Raumeinheiten auf ein Minimum reduziert wird. Die Tätigkeitsbereiche Arbeiten, Kochen und Wohnen werden räumlich ausdifferenziert, jedoch gleichzeitig im und als Einraum wahrgenommen und verfolgt den Ansatz eines „low-tech house“. Die haustechnische Ausstattung ist auf ein Minimum reduziert worden und steht im Gegensatz zum „smart house“. Ein bewusster Verzicht auf technische Hochleistung wird hier als Nachhaltigkeit im Bauen verstanden. Diese Gegenstrategie unterstützt das Ziel räumlicher Unbestimmtheit, eine zentrale Forderung des Projektes. „Einraum“

Ausführungs- und Projektplanung von den Mars Architekten aus Berlin

Die Idee zur vielleicht längsten Duschrinne der Welt

Der Auftraggeber hatte den Wunsch entlang der kompletten Wand eine Dusche zu realisieren, die ca. 300 cm lang und sehr reduziert daher kommen sollte. Da es auf dem Markt keine passenden Produkte gab, führte ihn das Internet direkt zu unserer kleinen aber feinen Manufaktur. Begeistert vom minimalistischen Design unserer absolut bodengleichen Duschen plante er in Zusammenarbeit mit Mars Architekten zwei Elemente von 150 cm Länge direkt nebeneinander und schickte uns den Projektplan.
Da wir Projekte nicht einfach bearbeiten, sondern uns mit der Architektur und den Wünschen unserer Kunden befassen, klärten wir unsere Klienten auf, dass wir auch eine zusammenhängende lange Rinne aus einem Stück fertigen können, um einen noch radikaleren Minimalismus zu erzielen. Aus den zwei nebeneinander liegenden Duschsystemen ist somit die Idee entstanden, eine große durchgängige Duschrinne zu produzieren.

Der große Vorteil liegt auf den dadurch entstehenden Verzicht der Übergangsplatte.
Durch das einteilige System mit Mittelrinne und fast zehn Metern zusammen liegender Rinnenlänge reichen nun zwei große Platten als Duschboden aus. Die Produktion der großen Anlage war sogar noch kostengünstiger als die der doppelten Duschrinne und bietet eine wundervolle geradlinige Optik.

Eckdaten:
Einteiliges Rinnensystem Mittelsteg für 2 Duschplatten
3000 x 900 mm groß,
870 cm Rinnenlänge
Ablaufleistung ca. 80 Liter/Minute

Gute Beratung hilft beiden Seiten und bereitet sehr viel Freude. Bei so viel architektonischem Feingefühl ging uns das Herz auf und wir freuen uns auf die Bilder des fertig gestellten Objekts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.